Schneckenwärmetauscher

Heiz- und Kühlschnecken für die Förderung und Abkühlung bzw. Erwärmung des Fördergutes. Die
Schnecke hat einen Doppelmantel, welcher mit einem Heiz- oder Kühlmedium beschickt wird, ebenfalls
auch die Schneckenwellen.
Die Abkühlung bzw. Erwärmung erfolgt über die Kontaktfläche und Umwälzung des Fördergutes zur
temperierten Oberfläche.
Heiz- und Kühlschnecken zur Temperierung und Trocknung von Schüttgütern und Schlämmen werden
mit unserem hauseigenen Berechnungsprogramm entsprechend den Anforderungen ausgelegt.